City Outlet lockt Besuchermassen

Bild: SPD BaM

Das City Outlet Bad Münstereifel ist nun eröffnet. Die Läden und die Stadtmöblierung sind sehr schön geworden. Wir wünschen unserer Stadt, dass sich die positiven Hoffnungen in das Outlet nachhaltig bestätigen.

Die Stadt ist kaum wiedererkennbar. Die Besuchermassen drängten sich am Eröffnungstag und am ersten verkaufsoffenen Sonntag durch die Stadt wie in der Kölner Schildergasse. Rund 70.000 Besucher sollen in den ersten vier Tagen gekommen sein. Nicht nur die Outlet-Betreiber sind zufrieden, auch die eingesessenen Geschäfte machten ungewohnt hohe Umsätze. In Restaurants und Cafés war kaum ein Tisch zu bekommen. Der Andrang hatte aber auch Schattenseiten. So war auf dem Weg vom Autobahnanschluss oftmals nur „Stop and go“ angesagt. Die bestehenden Parkflächen waren kaum ausreichend. Hier muss am System nachgebessert werden. Zum verkaufsoffenen Sonntag beim Flaggenfest bot sich das gleiche Bild.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob sich der Besucherstrom entspannen wird. Die SPD-Fraktion hat ein wachsames Auge auf die Situation vor Ort und wird sich entsprechend für Verbesserungen der Verkehrssituation einsetzen. Besonders die Belange der Anwohner dürfen nicht vergessen werden.

Bei aller Euphorie ist allerdings die Aussage von Bürgermeister Büttner nicht nachvollziehbar: Er meint, dass sich alle Strukturprobleme der Stadt damit erledigt hätten. Schulen, Kindergärten, Kanalangelegenheiten, Finanzen, etc. Wohl eine abenteuerliche Vorstellung.